Die NBV Landesliga wird in drei gleichberechtigten Staffeln gespielt.

Die jeweils Ersten der Staffeln sind berechtigt, an der Relegation zur NBV Verbandsliga teilzunehmen.

Jeder Spieltag  wird mit 4 Runden für die Mannschaften sowie die Einzelspieler angesetzt. Die Mannschaften bestehen aus 6 Spielern. In jeder Runde wird das schlechteste Ergebnis gestrichen, so dass 5 Ergebnisse pro Runde in die Wertung kommen.